Zur Person & Referenzen

Ein Tag ohne Erfolgserlebnis ist wie ein Tag ohne Sonne! 

Sie kennen das  -  Kein erfolgreicher Weg führt geradeaus. So auch bei mir.

Nach medizinischer und kosmetischer Ausbildung arbeitete ich bis 1987 in einem Dortmunder Krankenhaus. Mit meinem Umzug nach München wechselte ich in den kaufmännischen Bereich, machte eine Ausbildung als Versicherungskauffrau und arbeitete fast 20 Jahre als Fachreferentin im Innendienst einer namhaften privaten Krankenversicherung.

Wer mich kennt, weiß, das kann es nicht gewesen sein!

Nein, parallel zu all diesen Aktivitäten studierte ich an der Münchner Akademie für bildende Künste Innenarchitektur und Bühnenbild. Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie schloss ich 2011 ab. Die zertifizierte Feng Shui Ausbildung und letztendlich die Ausbildung zum professional Home Stager runden mein Profil ab.

Seit 2008 bin ich in diesem Bereich mit ganzer Leidenschaft freiberuflich tätig.

Heute biete ich Ihnen neben Einrichtungs- und Farbberatungen, Feng Shui Beratungen mein Steckenpferd HOME STAGING & REDESIGN  an.

Warum erzähle ich Ihnen das eigentlich alles? Ganz einfach – damit Sie wissen, dass ich Ihnen neben  der Immobilienaufbereitung auch fundiertes kaufmännisches Denken, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit “um die Ecke zu Denken” biete – heute eine sehr wichtige Kombination um dauerhaft Erfolg zu haben.

Sie finden mich unter anderem noch in der Vorstandschaft des BDS (Bund der Selbständigen) Altdorf, als 2. Vorstand des TSV Kronwinkl und als Gründungs- und Vorstandsmitglied von Freifunk Altdorf.  e.V.

Zum Thema Feng Shui erfahren Sie mehr auf der Website www.fengshui-wetzler.de

Ich freue mich auf Sie!

 

REFERENZEN

Das positive Feedback macht mich natürlich stolz!

Möchten Sie eine Referenz schreiben? Dann senden Sie Ihren Text bitte über das Kontaktformular zu.

Käuferstimme: Auch einsehbar auf der Website von ProEigentum

Liebe Frau Grohmann-Velchev, wir möchten Ihnen, Ihrem Mann und Ihrem Team unseren Dank und unsere Begeisterung beim Kauf unserer neuen Wohnung ausdrücken. Lange hatten wir schon gesucht und plötzlich war sie da: unsere Traumwohnung!
Der herzliche und freundliche Empfang beim Hauseingang lies schon einiges erahnen. Beim Betreten der Wohnung fühlten wir uns sofort sehr wohl und alles wirkte vertraut und gemütlich: Etwas war anders als bei früheren Wohnungsbesichtigungen!
Verkaufen hat viel mit Psychologie zu tun und in diesem Sinne war die Inszenierung der Wohnung sehr raffiniert gemacht ohne aufdringlich zu sein.
Dieses wohnliche Ambiente mit dem Kaffeeduft, Pralinen, Sektgläsern, brennenden Kerzen, Liegestühlen auf der Terrasse, usw. beflügelten unsere Phantasie, Kreativität und Emotionen so, dass wir in ein paar Minuten “unsere” Wohnung schon eingerichtet hatten. Das Objektvideo der Immobilie ist für uns ein sehr schönes Andenken. Wir bedanken uns ganz herzlich und wünschen Ihnen viele weitere zufriedene Käufer wie wir es jetzt sind.

Verkäuferstimme: Auch einsehbar auf der Website von ProEigentum
Das Objekt, das zum Verkauf angeboten wurde, ist eine Penthousewohnung, die inzwischen 35 Jahre alt war. Die Lage im Norden von München ist nicht schlecht, aber natürlich nicht die Beste.
Meine Frau und ich lebten selbst über 15 Jahre in dieser schönen, großzügigen und vor allem ruhigen Wohnung. Nachdem wir aufs Land gezogen waren, wollten wir die Wohnung nun verkaufen. Wir wollten natürlich einen guten Verkaufspreis erzielen und gaben daher den Auftrag an die uns bereits bekannte Maklerin, Frau Grohmann-Velchev. Nach Entfernung unserer eigenen Einrichtungen, wollten wir die Wohnung auch optimal präsentieren.
Und da kam Frau Grohmann-Velchev wieder ins Spiel mit der Ansage: Da muß Homestaging gemacht werden!
Meine Frau und vor allem ich waren am Anfang gar nicht begeistert und dachten für uns: na schon wieder so ein amerikanischer Kram! Aber lassen wir sie doch mal machen.
Nach ungefähr einer Woche war es dann soweit: Frau Grohmann-Velchev bat uns zu unserer eigenen Wohnungsbesichtigung.
Was soll man sagen: wow, war das unsere Wohnung?
Alles war wunderbar gestylt: im Wohnzimmer passende Sessel, der Tisch eingedeckt, eine schöne Couch mit einer Decke am Kamin, entsprechend passende Dekoartikel, aus der Küche duftete der Kaffee, Plätzchen lagen bereit, das Arbeitszimmer war minimalistisch aber auf das wichtigste eingerichtet, im Bad schöne Handtücher und es duftete nach einem frisch eingelassenen Rosenbad. Das Schlafzimmer wurde als “Trauminsel” bezeichnet – was auch wirklich so wirkte. Das Kinderzimmer mit einer wunderschönen Deckenlampe und weiteren kleinen Dekos ausgestattet. Es war so, dass man sich sofort heimelig fühlen konnte.
Auf der Terrasse standen schöne Korbliegen bereit, die Sonne schien und man wollte sich sofort niederlassen und diese Wohnung nie wieder verlassen.
Grandios, wunderschön so dachten meine Frau und ich. Wir kannten unsere Wohnung nicht mehr und waren auch etwas traurig, dieses schöne Objekt nun zu verkaufen.
Was aber noch ganz entscheidend war für den schnellen Verkauf dieses Objektes, war die jetzt einmalig beeindruckende Darstellung im Objektvideo. Mit dem Video kam man sich vor, als würde man gerade jetzt einen Gang durch die gesamte Wohnung machen, von Zimmer zu Zimmer mit Musikuntermalung und den entsprechenden Erklärungen. Man konnte sich genaue Vorstellungen von dieser Wohnung machen – auch die Lage des Objektes war gut dargestellt.
Alles in Allen – ohne Homestaging und dem Objektvideo hätten wir die Wohnung niemals so schnell verkaufen können und was ganz wichtig ist – ohne Abschlag beim Verkaufspreis!
Heute können wir jedem empfehlen dies uns gleich zu tun. Wir sind überzeugt, dass dieser “amerikanische Kram” also Homestaging und Objektvideo, ganz entscheidend beim Verkauf dieser Wohnung waren.
Fritz und Bärbel Kauschinger

Maklerstimme:
Wir haben bereits öfter mit Frau Wetzler gearbeitet. Sie hat ein fantastisches Händchen die Objekte geschmackvoll und zielgruppengerecht zu präsentieren. Vor allem durch Ihre gekonnte optische, haptische und olfaktorische Aufbereitung der Wohnung hilft sie uns ein echtes Kauferlebnis für die Kunden zu inszenieren. Bei diesem Objekt war Ihr Motto „Im Reich der Sinne“ und sie erzielte durch die Möblierung, die Farbwahl der Accessoires, die Eleganz der Lampen und den Schein der Kerzen sowie durch den Duft von frischem Kaffee eine Sinnlichkeit, die Begeisterung bei unseren Kunden hervorrief. Es macht besonders viel Spaß Verkaufsverhandlungen an einem gedeckten Tisch und in heimeliger Atmosphäre zu führen.
Wir haben uns entschieden, künftig Frau Wetzlers schnellen, akkuraten und phantasievollen Homestaging Service bei allen unseren Verkaufsobjekten dem Kunden anzubieten und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit!

ProEigentum Unternehmergesellschaft
(haftungsbeschränkt)
Meistersingerstr. 34, 81927 München
www.ProEigentum.de
a.grohmann@proeigentum.de

Objektbetreuerin: Anna Maria Grohmann-Velchev, Dipl.-Immobilienwirtin
Verkaufszeitpunkt: Oktober 2013